Übersetzung für die Modebranche, alles, was Sie wissen sollten

traducción-moda-bigtranslation

Auch wenn Mode als „Universalsprache“ bezeichnet wird, benötigt die Modebranche, wie viele andere Wirtschaftszweige auch, die Übersetzung, um existieren zu können. Die Gründe und Ziele für eine Übersetzung für die Modebranche sind vielfältig, aber es ist einfach, sich eine Vorstellung davon zu machen, wenn Sie, die Reise der Mode durch die ganze Welt möchten.

Das Design entsteht normalerweise im Westen, während die Herstellung in bestimmten Ländern im Fernen Osten erfolgt – sei es aus rechtlichen, wirtschaftlichen oder arbeitstechnischen Gründen; danach wird die Kleidung im Großhandel vertrieben und kommt später in die großen Handelsketten oder kleinen Unternehmen – ein Weg quer über viele Grenzen und Sprachen! Mit der Demokratisierung der Kleidung, den häufig wechselnden Trends und der Notwendigkeit, die um diese Branche entstanden sind, wird der Weg der Mode länger, ebenso wie auch ihr Volumen, nicht zu vergessen die Laufstege, Events… alles eine Welt mit ihren Besonderheiten.

Nicht nur weil die Pret-à-Porter-Mode diese Branche bis „hinunter“ zur Mode für den normalen Bürger revolutioniert hat, sondern auch das Internet seinen Alltag aufgerüttelt hat. Der Modebranche ist es zweifellos gelungen, sich an das digitale Universum zu anzupassen, sodass sie im spanischen e-Commerce die meistverkaufte Handelsware ist. In anderen Ländern des alten Kontinents sind die Zahlen sogar noch vielversprechender: Im Vereinigten Königreich werden 61% der Kleidung online gekauft und in Dänemark 57%. EU-weit liegt der Durchschnitt bei ungefähr 37%.

Diese Daten, begünstigt durch das unkomplizierte Kaufen von Kleidung mit nur wenigen Klicks und das Vermeiden langer Nachmittage in Umkleidekabinen, veranschaulichen ein großes Potenzial für Marken, sich zu internationalisieren. Trotzdem erfordert diese Internationalisierung selbstverständlich, die Zielgruppe in ihrer eigenen Sprache und entsprechend ihrer Kultur anzusprechen. Hierfür muss man diese von Grund auf kennen!

traducción-moda-1

Für die Modebranche übersetzen: Warum ist dies für Unternehmen so wichtig?

Wie wir es Ihnen bereits zuvor erklärt haben, ist es für ein Unternehmen aus der Modebranche wichtig, seine Inhalte zu übersetzen. Wir nennen Ihnen die wichtigsten Gründe, warum sie dies tun sollten, doch es gibt noch zahlreiche weitere!

Durch die schlechte Übersetzung einer Webseite entsteht Misstrauen

Zwar trifft dies auf jede Branche zu, die ihren Inhalt internationalisieren möchte, doch gilt dies in einem exponentiell stärkeren Maße für die Modebranche exponentiell.

Normalerweise leben die Modemarken von einem bestimmten Image und preisen dieses so viel wie möglich an, weshalb ein Fehler in den Ruin führen kann. Dabei beschränken sich die Auswirkungen nicht auf das Image, da das geringe Vertrauen, das durch eine schlechte Übersetzung für die Modebranche entstehen kann, sich am Ende auch auf den Umsatz auswirkt.

Dies mag Ihnen sehr unwahrscheinlich erscheinen, aber es gibt Studien mit alarmierenden Daten: 3 von 5 ausländischen Kunden würde nicht auf einer schlecht übersetzten Website kaufen; in der Tat gibt es noch erschütterndere Studien, die von 80% sprechen. Und spinnt man die Situation ein wenig weiter, wird das Ergebnis offensichtlich: Ein Kunde zückt seine Kreditkarte, um ein Produkt zu kaufen, dem er vertraut, und dieses Vertrauensverhältnis kann leicht zerstört werden.

Ersparen Sie sich mögliche Probleme

Neben dem Image- oder Vertrauensverlust kann eine schlechte maschinelle Übersetzung zu weiteren Problemen führen.

Das Übersetzen des Inhaltes für diese Unternehmen ist schwierig; wir reden hier nicht nur davon, Kunden anzulocken, sondern auch davon, dass die Beschreibungen akkurat sein müssen. Wie Sie sich vorstellen können, sind in der Modebranche in vielen Bereichen Übersetzungen notwendig, auch die weniger wichtigen wie das Labelling oder Produktbeschreibungen auf „technischer“ Ebene.

Später werden wir von Anpassung oder „Lokalisierung“ reden, wir können Ihnen jedoch versichern, dass eine schlechte Übersetzung in den genannten Bereichen die Aufmerksamkeit so sehr auf sich ziehen kann, dass Sie das Image Ihrer Marke zerstören kann, doch das Wichtigste: Sie kann dazu führen, dass Ihre Marke rechtliche Probleme bekommt oder mit Retouren im großen Maßstab rechnen muss, weil man das, was versprochen wurde, nicht eingehalten hat. In zunehmendem Maße beobachtet man einen immer stärkeren Fokus auf die Themen Ökologie, Allergien und soziales Engagement, weshalb hier keinee Fehler vorkommen dürfen; vertrauen Sie also einer professionellen Übersetzungsagentur, wenn Sie Fehler vermeiden wollen.

Die ganze Welt ist Ihr Markt

Auch wenn Ihr Unternehmen in einem bestimmten Land ansässig ist, Mode ist international, und es besteht eine internationale Nachfrage; Sie müssen Ihre Marke dementsprechend anpassen: Kommunikation in verschiedenen Sprachen vervielfacht den Umsatz Ihres Unternehmens.

Heute wird praktisch jedes Produkt über das Internet verkauft, der Kanal schlechthin, um eine Marke zu internationalisieren, und Modeartikel gehören, wie zuvor bereits dargelegt, zu den meistverkauften Artikeln, aber Sie müssen mit den Käufern in deren lokaler Sprache kommunizieren!

Denkt man an die Modebranche, fallen einem wohl als erstes die großen Catwalks in New York, Paris oder Mailand ein, aber bitte beachten Sie, dass der größte Teil des weltweiten Wachstums in der Modebranche in den Schwellenländern stattfindet. Wenn Sie dies nicht glauben: ein Bericht von McKinsey & Company bestätigt, dass 2025 55% des Umsatzes in der Modebranche auf die Schwellenländern entfällt; und wenn es um Luxusartikeln geht, ist China das Land, das es zu erobern gilt.

Wenn Sie an diesem bisher noch nie da gewesenen Wachstum teilhaben möchten, benötigen Sie professionelle Übersetzungen in die Muttersprache. Wir sagen nicht, dass die Übersetzung Ihrer Website der einzige Aspekt bei der Internationalisierung Ihres Unternehmens ist, doch sie ist zweifellos ein sehr wichtiges Element.

Die Suchmaschinenoptimierung Ihres Unternehmens wird es Ihnen danken

Ob es einem gefällt oder nicht, heute muss man sich sowohl an Suchmaschinen, als auch an die Kunden anpassen: Google und seine Konkurrenten Baidu und Yandex sollten auf Ihrer Prioritätenliste stehen.

Von der Idee, die gleiche Strategie zur Suchmaschinenoptimierung auf alle Sprachen anzuwenden, sollten Sie sich verabschieden; den Suchmaschinen gefällt dies nicht, und sie werden folglich Ihre Inhalte nicht richtig indexieren. Falls Sie zum Beispiel einen Blog haben  (und wenn Sie keinen haben, sollten Sie so bald wie möglich damit beginnen!), sollten Sie ihn unbedingt übersetzen lassen, wobei Ihnen bewusst sein sollte, dass die Positionierung bei Null beginnt. Deshalb reicht es nicht aus, die Schlagwörter wörtlich zu übersetzen, sondern Sie müssen diese an die jeweilige Kultur anpassen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre potentiellen Kunden Sie durch organische Suchen finden, arbeiten Sie mit einer Übersetzungsagentur mit Muttersprachlern zusammen, damit die Übersetzung für die Modebranche hinsichtlich Ihrer Positionierung ein Erfolg wird.

traducción-moda-5-seo

Die Übersetzung für die Modebranche hat ihre Besonderheiten

Sie mag zunächst wenig komplex erscheinen, doch genau das Gegenteil ist der Fall: die Übersetzung für die Modebranche hat einige tückische Eigenschaften, darunter ein sehr spezielles Vokabular, wenngleich die Texte normalerweise kurz und unterhaltsam sind.

Doch lassen Sie sich nicht abschrecken; diese Besonderheiten sind die ideale Entschuldigung, um auf eine professionelle Übersetzungsagentur zu zählen und unüberwindbare Fehler von Anfang an zu vermeiden.

Die beiden für die Übersetzung für die Modebranche spezifischen Hauptmerkmale sind folgende:

Fremdwörter überall

Wie allgemein bekannt sind in der Modebranche Fremdwörter an der Tagesordnung. Ob Englisch oder Französisch, die Inhalte bedürfen sehr vieler Fachbegriffe aus den Bereichen Design, Schnitte, Farben, Stoffe und Formen. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Farbe nude oder Ausdrücke wie Must-Have, wobei viele Menschen diese Lehnwörter nicht verstehen!

In einer globalisierten Welt und vor allem in der Modebranche kommt es ständig zu Veränderungen, so wird die ausländische Terminologie gelegentlich angepasst. Natürlich sollte man sich nichts vormachen: häufig gibt es entsprechende Wörter, es werden jedoch Fremdwörter verwendet, weil sie cool oder trendy sind.

Die Entscheidung, wann Englisch oder Französisch zu verwenden ist und wann es besser ist, Begriffe zu übersetzen, kann nur ein auf die Modebranche spezialisierter muttersprachlicher Übersetzer zuverlässig treffen.

Die Lokalisierung ist von entscheidender Bedeutung für die Wirkung des Inhaltes

Neben den Fremdwörtern erfordert die Übersetzung für die Modebranche zudem ein fundiertes Wissen über die Zielkultur und die -sprache, um so den Inhalt perfekt anzupassen. Dies ist als Lokalisierung bekannt.

Die Lokalisierung eines Textes aus der Modebranche erfordert die perfekte Kenntnis beider Bereiche. Auf der einen Seite ist es wichtig, die Entsprechungen in Bezug auf Größe, sowohl bei Kleidung als auch den Schuhen oder BHs zu kennen; ein gutes Beispiel hierfür sind die Vereinigten Staaten und die Länder Europas, Regionen mit komplett unterschiedlichen Größensystemen.

Zudem muss man berücksichtigen, dass Produkte auch in Ländern mit der gleichen Sprache lokalisiert werden müssen – auch hier wird häufig der Fehler gemacht, keine muttersprachlichen Übersetzer zu beauftragen. Im Vereinigten Königreich verwendet man zum Beispiel den Begriff pants, wenn man von Unterwäsche spricht, während er in den Vereinigten Staaten für Hosen verwendet wird. Das ist jedoch nicht nur ein Merkmal des Englischen, sondern gilt etwa auch im Spanischen bei Begriffen wie „Media“, dessen Bedeutung in Lateinamerika völlig anders ist als in Spanien.

Finden Sie eine Übersetzungsagentur, die sich auf Übersetzungen für die Modebranche spezialisiert

Jetzt, wo Sie die Gründe bereits gut kennen, warum eine Übersetzungsagentur Ihre Inhalte übersetzen sollte und wissen, welchen Besonderheiten Sie gegenüberstehen, sollten Sie sich eine letzte Frage stellen, bevor Sie Übersetzungen für Ihr Unternehmen aus der Modebranche in Angriff nehmen: „Was sollte ich bei der Auswahl einer Übersetzungsagentur berücksichtigen, die mich bei diesem Prozess begleitet?“

Vertrauen Sie auf eine Übersetzungsagentur mit muttersprachlichen, spezialisierten Übersetzern

Wie wir bereits zuvor gezeigt haben, liegt eine der größten Schwierigkeiten der Übersetzung für die Modebranche in der Lokalisierung, sowohl was das Thema Größen anbetrifft, als auch die Terminologie selbst, denn dies können weder Übersetzungsmaschinen noch nicht-muttersprachlicher Übersetzer verstehen.

Es ist klar, dass ein muttersprachlicher Übersetzer bei jeder Art von Übersetzung die bevorzugte Wahl ist, aber diese Notwendigkeit ist ungleich größer, wenn es um die Modebranche geht: es handelt sich um einen Bereich mit zahlreichen technischen Finessen, der sich schnell verändert, ohne dass der Rest der Menschheit dies zwangsläufig mitkriegt.

Eben diese Eigenschaften der Branche erfordern nicht nur, dass der Übersetzer Muttersprachler ist, sondern auch über umfassende Kenntnisse der Branche verfügt. Bei BigTranslation können Sie auf muttersprachliche Übersetzer mit Erfahrung in der Modebranche zählen; sie wissen genau, wie Nutzer in dem betreffenden Land denken und sind darüber hinaus über Terminologieänderungen in der Sprache auf dem Laufenden.

Idealerweise sollte Ihre Übersetzungsagentur über Kenntnisse in der Suchmaschinenoptimierung verfügen

Wir haben bereits auf die Notwendigkeit aufmerksam gemacht, Ihre Strategie zur Suchmaschinenoptimierung entsprechen Ihrer Inhalte anzupassen, wenn in eine andere Sprache übersetzt wird; deshalb müssen professionelle Übersetzer wissen, mit was sie konfrontiert werden. Wie bereits erwähnt, ist dies nicht nur eine Frage des eigentlichen Übersetzens, sondern erfordert zudem die gründliche Recherche der Keywords, was unmöglich ist, wenn man kein Muttersprachler ist!

Aus diesem Hauptgrund – und weil der Text so geschrieben werden muss, dass die Suchmaschinen Sie positionieren -, brauchen Sie eine Übersetzungsagentur für Modeübersetzungen, die über Kenntnisse in der Optimierung von Suchmaschinen verfügt. Und ist dies auch sinnvoll, wenn Sie Ihren Text nicht richtig positionieren?

Welche Elemente kann eine spezialisierte Übersetzungsagentur für Ihr Modeunternehmen übersetzen?

Innerhalb eines Modeunternehmens sind die zu übersetzenden Inhalte praktisch unendlich; wobei zu erwähnen ist, dass die meisten wiederkehrend sind. Passen Sie gut auf, falls Sie einige von Ihnen noch nicht bedacht haben!

 

  • Beschreibung der Produkte und Kataloge. Wir haben es bereits zuvor kommentiert, doch es schadet nicht, noch einmal daran zu erinnern: Die Beschreibungen müssen umfassend, nuanciert und korrekt lokalisiert werden! Diese Texte müssen zu den Bildern der Designs passen und sie manchmal ergänzen; deshalb darf es weder Fehler noch Ungenauigkeiten geben.
  • Webseiten und Apps. Sie sind die Visitenkarte und der Online-Shop Ihrer Marke! Heutzutage ist ein Modeunternehmen, das keine Website hat, schlichtweg nicht existent, und in nicht allzu ferner Zukunft wird dasselbe für Apps gelten. Wenn Sie Ihr Unternehmen internationalisieren möchten, ist es vorrangig, auf eine spezialisierte Übersetzungsagentur zu setzen, die den Inhalt und die Positionierung für die Zielsprachen aufbereitet. Darüber hinaus hilft sie Ihnen auch mit so wichtigen Abschnitten wie Warenkorb oder Kundendienst.
  • Blog. Vergessen Sie nicht: Der Inhalt ist König. Die Modemarken suchen die Nähe zu den Kunden und deren Reaktion auf ihre Neuigkeiten – deshalb benötigen Sie einen gut strukturierten Blog! Eine Übersetzungsagentur mit professionellen Muttersprachlern weiß, wie man Blogs an die Kultur und die Sprache, die sie perfekt beherrschen, anpasst.
  • Werbung. Alles, was dazu dient, Ihre Marke oder Neuigkeiten über sie bekannt zu machen, sollte übersetzet werden, wenn Sie Ihre Zielgruppe vergrößern möchten! Vertrauen Sie Ihre Plakate, Videos oder Audios echten Profis an, die wissen, wie man Nutzer in deren Sprache anspricht. Darüber hinaus lokalisiert die Übersetzungsagentur jedes Detail perfekt, da sie die Schönheitsregeln und Grenzen kennt, die in der anderen Kultur nicht überschritten werden dürfen. Dies wird Ihnen Probleme ersparen!
  • Geschäftssitz und Labelling. Nicht alles ist online; deshalb ist es essentiell, dass Sie alle Details bezüglich Ihres stationären Unternehmens richtig übersetzen. Neben der Größe müssen Sie Ihr Augenmerk vor allem auf das Labelling und die Schaufenster richten. Das Labelling, so klein es auch sein mag, ist aus der Sicht des Käufers sehr wichtig: Eine schlechte Übersetzung kann Ihnen vieles verderben.

 

  • Soziale Netzwerke. Ohne Zweifel sind Veröffentlichungen in der Modebranche in den sozialen Medien sehr visuell und wirkungsvoll. Ihr Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zu ziehen und sie zu überzeugen. Trotzdem dürfen Sie auch die Wirkungskraft der Texte nicht unterschätzen! Wenn Sie Ihre Website in andere Sprachen übersetzt haben, so müssen Sie dies erst recht mit dem Inhalt Ihrer sozialen Netzwerke tun, denn Ihre Zielgruppe möchte sich in ihrer eigenen Sprache auf dem Laufenden halt. Soziale Medien sind bidirektional – vergessen Sie also nicht die Interaktionen der Nutzer.
  • E-Mails. E-Mail-Marketing bringt eine erhebliche Umstellung mit sich. Es ist die zentrale Kommunikationsachse vieler Unternehmen, deshalb dürfen Sie es bei der Strategie der Internationalisierung Ihrer Marke nicht außer Acht lassen. Darüber hinaus ermöglicht es Ihnen eine sehr einfache Segmentierung nach Sprachen, ein Detail, das die Adressaten zu schätzen wissen. Die Übersetzung für die Modebranche überlassen Sie aber bitte einer professionellen Übersetzungsagentur!

Nun da wir Ihnen die von den Modeunternehmen am meisten übersetzten Elemente vorgestellt haben, liegt es an Ihnen und Ihrer Marke die Grenzen Ihrer Übersetzungsstrategie festzulegen, denn letztendlich kann jede Kommunikation übersetzt werden. Von der Präsentation neuer Angebote über Pressemitteilungen für Messen bis hin zur Eröffnung neuer Standorte, alles ist übersetzbar, beschränken Sie sich also nicht auf das, was jeder macht, erweitern Sie Ihre Zielgruppe!

Nein, wir werden nicht müde zu sagen: Die internationale Kommunikation Ihres Unternehmens sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden – verlassen Sie sich also auf eine auf die Modebranche spezialisierte Übersetzungsagentur. Wir bei BigTranslation haben umfangreiche Erfahrung mit Inhalten aus der Modebranche; deshalb kennen wir die Besonderheiten dieser Texte genau und wissen, wie sie zu lokalisieren sind, damit die Nutzer keinen Unterschied bemerken. Darüber hinaus verlassen wir uns nicht nur auf muttersprachliche, professionelle Übersetzer, sondern bieten zudem die günstigsten Preise auf dem Markt, beginnen Sie, noch heute, Ihre Marke zu internationalisieren!

4.5 (90%) 6 votes

Social Media Manager en BigTranslation. Publicitaria apasionada de las redes sociales, los blogs y la traducción.