WPML: Der WordPress Übersetzer und seine Alternativen

WPML: El traductor de WordPress y sus alternativas

In diesem Beitrag werden wir auf die Bedeutung von WPML als Plugin Ihrer Wahl als WordPress Übersetzer eingehen, etwas, das Sie faszinieren wird, wenn Sie planen, Ihre Inhalte zu internationalisieren. Lesen Sie weiter, wenn Sie mehr wissen wollen!

Was ist WPML?

Wenn Sie WordPress regelmäßig benutzen und beabsichtigen, Ihre Website in eine andere Sprache zu übersetzen, werden Sie auf die unbequeme Tatsache gestoßen sein, dass dieses CMS die mehrsprachige Funktionalität nicht in sich selbst enthält, weshalb Sie auf ein Plug-in zurückgreifen müssen. Und hier kommt WPML ins Spiel.

WPML (WordPress Multilingual) ist das bekannteste und vollständigste Plug-in, wenn es um die Verwaltung von Übersetzungen in WordPress geht, unter Berücksichtigung der vollen Kompatibilität mit Woocommerce und des großartigen Supportservices.

Es ist ein Plug-in, mit dem Sie die dringend benötigte Positionierung und Übersetzung von WordPress-Websites professionell durchführen können. Wir sprechen hier von einem Plug-in, das über 400.000 kommerzielle Websites verwendet, und dass viele Benutzer und Webentwickler sich nicht irren können.

Dieses Plug-in wurde 2007 von OnTheGoSystems entwickelt und seine erste Version wurde kostenlos veröffentlicht, obwohl sich die Dinge im Laufe der Zeit geändert haben.

Heutzutage ist es zu einem Premium-Plugin geworden, das recht preisgünstig ist, vor allem, wenn man bedenkt, dass es seinen technischen Support erheblich verbessert hat, indem es jeder WordPress-Site verschiedene Vorzüge hinzufügt.

Warum WPML? Gibt es noch andere Möglichkeiten?

Natürlich ist WPML nicht die einzige Lösung, wenn Sie Ihre Website in andere Sprachen übersetzen wollen; in diesem WPML-Leitfaden werden wir Ihnen zwei der stärksten Alternativen zu diesem leistungsstarken Plug-in nennen: qTranslateX und Polylang.

qTranslateX

Basierend auf dem inzwischen nicht mehr existierenden qTranslate wurde dieses Plug-in zum kostenlosen WordPress Übersetzungs-Plugin, das von den Benutzern am häufigsten verwendet wird.

Unter seinen Vorteilen können wir erwähnen, dass es kostenlos ist, es erlaubt Ihnen auch, die Sprache durch ein sehr einfaches Tabulator-System zu ändern und es erstellt keine zusätzlichen Tabellen in der Datenbank; etwas, das sehr geschätzt wird.

Andererseits hat es aber auch viele Nachteile. Einige der WordPress-Vorlagen funktionieren nicht richtig, wenn sie mit diesem Plug-in interagieren, und es hat auch nur einen sehr eingeschränkten Support.

Was die Updates betrifft, so funktionieren diese auch nicht gut, da es einige Zeit dauern kann, bis man eine Version findet, die mit der neuen Version von CMS kompatibel ist. Letztendlich kann das Übersetzen bestimmter Elemente zu einer recht komplizierten Aufgabe werden (Kontaktformulare, sliders…).

Polylang

Dies ist ein Übersetzungs-Plugin, das einfach zu bedienen, ist leichtgewichtig und bietet mehr als akzeptable Unterstützung. Heutzutage hat es qTranslateX als beliebtestes freies WordPress Übersetzungs-Plugin die Krone gestohlen, mit sehr guten Kritiken von seinen Nutzern.

Es hat den großen Vorteil, frei zu sein, und verbraucht auch nicht viele Ressourcen. Andererseits können wir nicht vergessen, dass es Probleme gibt, wenn es nicht richtig funktioniert, und es ist ein Plug-in, das von nur einer Person entwickelt wurde, was leicht dazu führt, dass es jederzeit seine Kompatibilität mit WordPress verlieren kann.

Das heißt, wenn Sie kein kostenpflichtiges Plug-in verwenden möchten, gibt es diese und andere kostenlose Alternativen für die Übersetzung Ihrer Website. Sie sollten jedoch nicht übersehen, dass Sie im Vergleich zu WPML Funktionen und Eigenschaften einbüßen werden.

Nun zu WPML

Die Hauptvorteile, die uns WPML bietet, sind die folgenden:

  • So können Sie Ihre Website selbstständig optimieren, d.h. von Sprache zu Sprache. Es ist auch kompatibel mit den wichtigsten WordPress SEO Plug-Ins.
  • Zuverlässigkeit. Die Arbeit, die dahinter steckt, wird offensichtlich von Profis erledigt, da ständig mit anderen führenden Plug-Ins zusammengearbeitet wird, um Kompatibilität zu gewährleisten und Updates zur Verfügung zu stellen.
  • Es bietet eine 30-tägige Testphase, in der Sie Ihr Geld zurückerhalten, wenn Sie mit dem Plug-in nicht zufrieden sind, ohne dass Fragen gestellt werden!
  • Installation und Inbetriebnahme. Dieser gesamte Prozess ist sehr einfach, schnell und sicher, und Sie brauchen keine Programmierkenntnisse.
  • E-Commerce. Es ist vollständig kompatibel mit WooCommerce.
  • Mit einem simplen Setup können Sie sofort eine ganze Website übersetzen und das ist unglaublich einfach.

Wie jedes andere Plug-In hat es aber auch seine Nachteile:

  • Preis. Obwohl es ursprünglich ein kostenloses Plug-in war, müssen wir jetzt eine Zahlungsmethode wählen. Trotz dieses kleinen Nachteils ist der Preis erschwinglich, und wir müssen bedenken, dass wir mit einer einzigen Zahlung WPML auf allen WordPress-Websites, die wir haben, verwenden können. Auf dieses Thema werden wir im nächsten Punkt näher eingehen.
  • Zusätzliche Tabellen. Im Gegensatz zu anderen Plug-Ins erstellt WPML zusätzliche Tabellen in der Datenbank, was dazu führen kann, dass das Backend manchmal langsamer wird, ohne dass dies Auswirkungen auf das Frontend hat.

Lernen Sie mehr darüber wie man WPML nutzt!

Wenn das alles neu für Sie ist, sollten Sie sich unser Angebot nicht entgehen lassen:

4.3 (85%) 4 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.