Medien- und Blog-Übersetzung: Alles, was Sie wissen sollten

traduccion-blogs-medios-comunicacion

Das Zeitalter des Internets war ein Wendepunkt für die Medien, die sich einer völlig neuen Realität anpassen mussten.

Diese Änderung hat einige Nachteile mit sich gebracht, ja, aber auch einige gute Dinge. Anders als in den Tagen der Printnachrichten können die Medien heute überall auf der Welt Menschen erreichen. Und wenn sie in mehrere Sprachen übersetzt werden, umso mehr.

Bei BigTranslation sind wir darauf spezialisiert, alle Arten von Inhalten für Blogs und Medien zu übersetzen.

Aus dieser Erfahrung extrahieren wir einige Tipps und Aspekte, die Sie bei der Suche nach einer Übersetzung für Ihre Medien oder Ihren Blog berücksichtigen sollten.

Sind Sie bereit? Los geht’s.

Warum sollte ein Medium seinen Content übersetzen?

Es gibt Tausende von verschiedenen Medien, und jedes hat seine eigenen Bedürfnisse. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Ihr Inhalt ist der Eckpfeiler, um den sich alles andere dreht. Wir sprechen über alle Arten von Inhalten: Berichte, Meinungen, Podcasts, Video-News….

Manchmal werden diese Inhalte nicht einmal selbst produziert! Dies können Wiederveröffentlichungen eines Berichts sein, der von ausländischen Medien publiziert wurde, oder auch Artikel, die von Nutzern oder Anhängern erstellt wurden, die mit einem bestimmten Medium oder Blog zusammenarbeiten wollen (z.B. in Plattformen als Medium).

Mit dem Internet ist es einfacher denn je, diese Inhalte an Tausende von Nutzern weiterzugeben. Und das ist großartig! Wir werden mehr Besucher auf unserer Website generieren, mehr Abonnements, mehr Werbeeinnahmen…. Und wenn wir ein Printmedium mit einer Online-Version sind, wird eine aktive Website den Kauf unserer Printausgabe fördern.

Aber um all diese Menschen zu erreichen, können wir nicht in einer Sprache bleiben. Die Übersetzung unserer Inhalte ist wichtig, um möglichst viele Menschen zu erreichen.

Wie entscheide ich, in welche Sprache ich meine Inhalte übersetzen soll?

Heute werden auf unserem Planeten etwa 7.000 verschiedene Sprachen gesprochen. Die Übersetzung der Kommunikationsmedien ist wichtig, aber der gesunde Menschenverstand muss angewendet werden, denn eine Übersetzung erfordert Zeit und Geld, und es ist wichtig, die Sprachen, in denen wir unsere Inhalte anbieten, gut zu wählen.

Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen dabei helfen:

  • Das Erste und Wichtigste ist, dass Sie eine Marktforschung durchführen und Ihre Strategie definieren. Sie sollten nach Lesern suchen, die sich für dieses Thema interessieren, oder nach Märkten, in denen der Wettbewerb gering ist. Wenn Sie beispielsweise einen Blog haben, in dem Sie über neue Technologien sprechen, könnten Sie versuchen, Ihre Inhalte ins Spanische zu übersetzen, da die Digitalisierung in einigen lateinamerikanischen Ländern wie Argentinien oder Mexiko in den letzten Monaten zugenommen hat.
  • Falls Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, ist hier eine Tatsache, die helfen könnte: Wenn Sie Ihre Medien oder Ihren Blog in die 10 meistgesprochenen Sprachen im Internet übersetzen, werden Sie bis zu 77% der Benutzer des Netzes erreichen. Das ist doch ein Anfang, oder? Es würde bedeuten, dass Sie Ihre ursprünglichen Benutzer exponentiell multiplizieren. Diese zehn Sprachen könnten ein guter Ausgangspunkt sein, um neue Märkte zu erschließen.

All dies sollte durch den Einsatz von Tools unterstützt werden, die bestätigen, dass Sie Ihre Strategie gut fokussieren.

  • Google Keyword Planner: Dieses Google-Tool sagt Ihnen, welche Suchanfragen ein bestimmtes Stichwort in einer von Ihnen angegebenen Sprache oder einem bestimmten Land hat. Wenn die reisebezogene Suche in Argentinien höher ist als in Brasilien, sollten Sie vielleicht überlegen, Ihr Medium ins Spanische und nicht ins Portugiesische zu übersetzen (obwohl auch hier die Frage des Wettbewerbs aufkommt).
  • Google Trends: Dies ist ein weiteres Google-Tool, das die perfekte Ergänzung zum Keyword Planner darstellt. Google Trends zeigt Ihnen die Entwicklung bei der Suche nach einem Begriff. Sie können nach Bereich und Datum filtern, was Ihnen helfen kann, das Interesse einer bestimmten Gruppe von Personen an einem Thema zu erkennen. Es ist perfekt, um Trends zu erkennen.

traduccion-medios-blogs

Was ein Medium oder Blog übersetzen kann

Jedes Medium und jeder Blog hat seine eigenen Bedürfnisse und muss die eine oder andere Art von Inhalten übersetzen, wenn er internationalisiert werden soll.

Bei BigTranslation arbeiten wir kontinuierlich mit Medien und Blogs aller Art, und wir haben Inhalte entdeckt, die sich wiederholen. Zum Beispiel

 

  • Nachrichten, Berichte, Meinungen, Rezensionen.… Alles, was ein traditionelles Medium bildet. Einige dieser Publikationen sind zeitloser, andere weniger. Wenn Sie über ein Medium verfügen, das Inhalte veröffentlicht, die der Unmittelbarkeit Vorrang einräumen (z.B. Nachrichten), können Sie eine Eilübersetzung bei Ihrem Übersetzungsbüro anfordern.

 

  • Pressemitteilungen: Als Medium erhalten Sie mehr Pressemitteilungen als Sie versenden. Wenn Sie in einer Medienagentur arbeiten und Pressemitteilungen erstellen, müssen Sie diese übersetzen, um sie in die Medien auf der ganzen Welt zu bringen.
  • Media-Kits: Ein grundlegendes Werkzeug, um Ihre Medien zu Geld zu machen. Ihr Media-Kit sollte Ihre Medien, ihr Ziel und die wichtigsten Werbemittel, die Sie vorschlagen, präsentieren. Wenn Sie mit der Veröffentlichung in anderen Sprachen beginnen, ist es sinnvoll, auch Ihren Media-Kit zu übersetzen.
  • Newsletter: Newsletter sind grundlegend, um Ihre Benutzer zu erreichen. Ob täglich oder wöchentlich, oder so oft Sie wollen, hier können Sie ihnen die interessantesten Artikel, die Sie veröffentlicht haben, schicken und ihnen einen „Schub“ an Traffic auf Ihre Website geben.
  • Ihre Website: Wenn Ihre Artikel übersetzt werden, kann Ihre Website natürlich nicht hinten anstehen. Eine Website zu übersetzen ist ganz einfach, wenn Sie mit einer Plattform wie WordPress arbeiten. Wenn Ihre Website maßgeschneidert ist, berücksichtigen Sie den Aspekt der Übersetzung, damit Ihnen in Zukunft nicht die Optionen ausgehen.
  • Apps: Obwohl diese Möglichkeit in der Regel nur von leistungsfähigeren Medien geboten wird, wird es immer häufiger, Nachrichten auf einer mobilen Anwendung zu lesen. Genauso wie Sie Ihre Website übersetzen müssen, können Sie eine Anwendung in die Sprache des Benutzers übersetzen. Das Tolle an Apps ist, dass sie es Ihnen ermöglichen, Push-Benachrichtigungen zu versenden und die Anzeige Ihrer Artikel und Videos zu verbessern.
  • Networking-Publikationen: Ja, Ihre Facebook- oder Twitter-Posts müssen auch übersetzt werden! Jedes Netzwerk bietet Möglichkeiten: Facebook zum Beispiel ermöglicht es Ihnen, die gleichen Inhalte in zwei Sprachen zu veröffentlichen. Nicht so bei Twitter. Deshalb entscheiden sich viele Unternehmen für die Einrichtung eines landesspezifischen Twitter-Accounts.
  • Interview-Transkription: Wenn Sie jemals ein Interview aufgenommen haben, werden Sie wissen, wie schwer es ist, es zu transkribieren und so zu bearbeiten, dass es lesbar ist. Bei Übersetzungsbüros wie BigTranslation transkribieren wir Audio- oder Videoaufnahmen für Sie (und wenn Sie sie benötigen, übersetzen wir sie nach der Transkription).
  • Transkription von Reden oder Konferenzen: So wie wir ein von Ihnen aufgezeichnetes Interview transkribieren können, können wir auch z.B. eine Konferenz oder eine Rede auf Text in anderen Formaten abspeichern. Dies ist sehr nützlich, um solche Ereignisse „abzudecken“. Sie können Ihren Lesern ein Video der Veranstaltung, ein schriftliches Protokoll und einen persönlichen Rückblick auf die Veranstaltung anbieten. Alles in ihrer eigenen Sprache.

 

 

Was Sie von einem Übersetzungsbüro erwarten sollten

Bevor Sie mit dem Übersetzen beginnen, sollten Sie eine gute Agentur wählen, die sich auskennt. Einige Dinge, die man im Hinterkopf behalten sollte, sind:

  • Arbeiten Sie nur mit muttersprachlichen Übersetzern: Fliehen Sie vor den automatischen Übersetzungen! Es gibt Agenturen, die Ihren Text durch einen automatischen Übersetzer (wie Google Translate) laufen lassen und dann eine „Nachbearbeitung“ durchführen. Das Ergebnis ist lesbar, ja, aber die Qualität geht nicht einmal so weit, wie man es von einem Medium oder einem Blog erwarten würde. Suchen Sie immer nach Agenturen, die mit muttersprachlichen Übersetzern arbeiten, die die einzigen Profis sind, die Ihnen ein Qualitätsergebnis garantieren können, das alle Nuancen des Textes erfasst.
  • SEO-Übersetzung anbieten: Wir glauben, dass wir uns nicht irren, wenn wir sagen, dass SEO für ein Medium der wichtigste Kanal für die Traffic-Generierung ist. Aber wenn Sie Ihre Texte ohne Berücksichtigung der Positionierung übersetzen, gehen alle Arbeiten in der Originalsprache verloren. Bei BigTranslation bieten wir SEO-Übersetzung an: Wenn Sie uns also ein bestimmtes Schlüsselwort geben, das Sie positionieren möchten, werden wir es natürlich im gesamten Text verwenden. Darüber hinaus können wir die Meta-Tags Ihrer Publikation (Titel und Beschreibung) übersetzen und uns an die maximale Anzahl von Zeichen halten, die Google vorgibt).
  • Möglichst automatisiert sein: Für ein Medium ist die Unmittelbarkeit entscheidend. Suchen Sie ein Übersetzungsbüro, das Ihnen ein automatisches Angebot erstellt und das schnell und unkompliziert ist. Bei BigTranslation haben wir eine digitale Plattform, auf der wir Ihnen durch einfaches Hochladen Ihres Textes einen sofortigen und unverbindlichen Preis anbieten können. Sobald Sie es akzeptieren, wählt unsere automatisierte Plattform den für Ihr Projekt am besten geeigneten Übersetzer aus.

Für diejenigen, die eine Zusammenfassung brauchen: Das Wichtigste an diesem Artikel

Wenn Sie keine Zeit zum Lesen haben, ist es wichtig, Medieninhalte und Blogs zu übersetzen:

  • Die Übersetzung ist grundlegend für ein Medium. Dank des Internets können Sie mehr Menschen erreichen als je zuvor, aber Sie müssen es in ihrer Sprache tun. Verwenden Sie Tools wie Google Keyword Planner oder Google Trends, um Ihre Strategie zu definieren, und wählen Sie aus, welche Länder Sie ansprechen möchten.
  • Sie können alle Arten von Inhalten übersetzen: Nachrichten, Berichte, Meinungen…. Aber auch Media-Kits, oder sogar Ihre Website oder die App Ihrer Medien. Wenn Sie Interviews oder Konferenzen aufzeichnen, kann BigTranslation diese transkribieren und in die Sprachen übersetzen, die Sie interessieren.
  • Wählen Sie ein gutes Übersetzungsbüro: Wählen Sie ein Übersetzungsbüro, das mit muttersprachlichen Übersetzern arbeitet und Ihnen Extras wie SEO-Übersetzungen oder Eilübersetzungen anbietet.
4.2 (83.33%) 6 votes

Periodista especializada en e-commerce y traducción. Content Manager en BigTranslation.